Bauwerksabdichtung

Rundum trockene Räume von innen wie von außen.

Feuchtigkeit, nasse Wände oder Schimmel können die Bausubstanz dauerhaft schädigen. Modriger Geruch, Salzausblühungen oder gar gefährliche Hausschwammbildung sind die Folge. Ist ein Keller erst einmal feucht, ist dringend eine Sanierung angesagt. In diesem Fall sollten Sie unsere geschulten Sachverständigen zu Rate ziehen. Als Experten für die Bauwerksabdichtung im Innen- wie im Außenbereich hilft die MM Bautenschutz GmbH schnell und zuverlässig, Feuchtigkeitsschäden und deren Folgen dauerhaft zu sanieren und damit den Wert Ihres Gebäudes zu erhalten.

Bauwerksabdichtung von innen / Kellersanierung

Gegen "nicht drückendes" und gegen bis zu sechs Bar drückendes Wasser verwenden wir das spezielle Abdichtungsverfahren der Schleierinjektion / Gel-Injektion.

Dieses kommt immer dann zur Anwendung, wenn eine Außenabdichtung aufgrund der örtlichen Gegebenheiten (Grenzbebauung / darüber liegende Garage / Terrasse / Gewölbekeller usw.) unwirtschaftlich oder nicht durchführbar ist.

Bauwerksabdichtung von außen / Kellersanierung

Bei der Abdichtung von Bauwerken von außen, z.B. von erdberührten Bauteilen wie Keller oder Gebäudesockel, nutzen wir ein spezielles Abdichtungsverfahren auf Kunststoff-Zement- oder Bitumenbasis nach DIN 18195.